Monthly Archives: Januar 2019
Aufgepasst: iTunes Dokumente und Daten

So löschen Sie Dokumente und Daten auf dem iPhone und iPad

Sie sollten es nicht versäumen, Dokumente und Daten regelmäßig von Ihrem iPhone und iPad zu löschen, da die redundanten Dateien nicht nur tonnenweise wertvollen Speicherplatz beanspruchen, sondern auch Ihr Gerät extrem langsam machen können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie viel Platz jede App auf Ihrem Gerät verbraucht hat, und wählen Sie die bessere Option, um das Chaos für immer zu beseitigen!

Genau wie „Andere auf dem iPhone“ ist „Dokumente & Daten“ ein leicht verwirrender Teil Ihres iPhone-Speichers, der sich als störend erweist, wenn Ihnen der Platz ausgeht. Viele Leute kommen mit einer hartnäckigen Frage auf: Wie kann ich „Dokumente und Daten“ auf meinem iPhone löschen und freien Speicherplatz zurückgewinnen?

Bevor wir uns auf den Tod begeben, sollten wir zuerst verstehen, was Dokumente und Daten auf dem iPhone sind. Um es direkt auszudrücken, es ist der Browserverlauf, Cookies, Protokolle, Caches von Fotos und Videos, Datenbankdateien und mehr, die von Ihren Anwendungen aufgestapelt werden. Und wenn Sie sie nicht regelmäßig löschen, können sie für Ihr Gerät problematisch werden. Außerdem kann die Gesamtdateigröße von Documents & Data sogar die tatsächliche Größe der zugehörigen App ersetzen! Mehr nach der Pause: itunes dokumente und daten

Warum müssen Apps den Cache speichern? Sie speichern den Cache, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie beispielsweise in Safari nach etwas suchen, zeichnet der Webbrowser es auf, damit Sie beim nächsten Mal sofort darauf zugreifen können. Ebenso zeichnet YouTube Ihre Überwachungshistorie auf, um die Art der Videos zu empfehlen, die Sie gerne ansehen. Genug geredet; lasst uns mit der Ausrottung der Mission beginnen!
So löschen Sie „Dokumente und Daten“ auf dem iPhone oder iPad

Mit iOS können Sie herausfinden, wie viel Speicherplatz die Daten der einzelnen Apps auf Ihrem Gerät verbraucht haben. Sobald Sie einen kurzen Blick auf den von Apps entführten Speicherplatz geworfen haben, haben Sie mehrere Möglichkeiten, die damit verbundenen Daten loszuwerden.

Mit iOS 11 können Sie unbenutzte Apps entladen, ohne deren Daten löschen zu müssen. Und wenn Sie sie neu installieren, werden ihre Daten automatisch wiederhergestellt. So können Sie mit dieser praktischen Funktion viel Platz auf Ihrem Gerät freigeben, ohne die wichtigen Daten bereinigen zu müssen. Was ist, wenn Sie eine komplette Bereinigung durchführen möchten? In diesem Fall können Sie die App mit allen Dokumenten und Daten löschen.

Schritt #1. Öffnen Sie die Settings-App auf Ihrem iOS-Gerät → Tippen Sie auf Allgemein.

Löschen von Dokumenten und Daten bestimmter Anwendungen aus der iCloud auf dem iPhone und iPad

Wie wäre es, wenn Sie gespeicherte Daten aus bestimmten Anwendungen aus der iCloud entfernen würden? Sie können verhindern, dass Ihr wertvoller iCloud-Speicher für den Speicherplatz überlastet wird, indem Sie redundante Dateien entfernen. Denken Sie daran, dass alle Daten aus der Cloud und den angeschlossenen Geräten gelöscht werden. Und, es kann nicht rückgängig gemacht werden.

Schritt #1. Öffnen Sie die Einstellungs-App → Tippen Sie auf Ihr Profil.

So können Sie den Cache einzelner Anwendungen von allen Ihren Geräten, die mit demselben iCloud-Konto synchronisiert sind, löschen.

Tipp: Erlauben Sie nur ausgewählten Apps, ihre Daten in der iCloud zu speichern. Es wird Ihnen helfen, Ihren Speicher besser zu verwalten.
Löschen von Musik, Filmen und Fernsehsendungen, Miniaturansichts-Cache

Alle Ihre iTunes-Käufe (auf dem iPhone/iPad getätigt oder vom Computer synchronisiert) sind Teil des Mediums. Es ist normalerweise unter dem Audio/Video-Teil Ihres Speichers kategorisiert, aber ein Teil davon geht an „Dokumente und Daten“. Dies kann den Thumbnail-Cache oder verwandte Dateien beinhalten.

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um den Cache zu leeren, ist, alle Musik von Ihrem iPhone zu entfernen und sie dann über den Computer erneut zu synchronisieren. Auf diese Weise leeren Sie den gesamten Cache auf dem iPhone, und da diese nicht während einer erneuten Synchronisierung erstellt werden, erhalten Sie etwas freien Speicherplatz.
Mail: Löschen alter E-Mails und Anhänge

Wenn Sie die Stock Mail App verwenden, gibt es viele Caches, die darauf aufbauen. Alle synchronisierten E-Mails, auf die Sie über die App zugreifen, werden auf Ihrem iPhone für den schnellen Zugriff gespeichert. Und im Laufe der Zeit kommt es zu einer Datenflut. Füge dazu alle Anhänge hinzu, die du auf dem iPhone öffnest.

Eine einfache Möglichkeit, alle Mail-Caches und Daten zu löschen, ist:

Schritt #1. Öffnen Sie die Einstellungs-App → Tippen Sie auf Konten & Passwörter.

Systemtechnik: Dateien nach den Datum sortieren

Wie man ls Befehl nach Datum sortiert

Der Befehl ‚ls‘ listet alle Dateien und Ordner in einem Verzeichnis auf der Befehlszeile auf, aber standardmäßig gibt ls eine Liste in alphabetischer Reihenfolge zurück. Mit einem einfachen Befehlsflag können Sie ls stattdessen nach Datum sortieren lassen, wobei die zuletzt geänderten Elemente oben in den Ergebnissen des ls-Befehls angezeigt werden. Dieser Trick gilt für die Ausgabe des Befehls ls unter Mac OS / Mac OS X, Linux, BSD sowie Bash unter Windows.

Das Flag -t sortiert die Ausgabe des ls-Befehls nach dem zuletzt geänderten Datum und der Uhrzeit, aber für die besten Ergebnisse werden Sie es wahrscheinlich mit dem Flag -l long listing und vielleicht auch mit ein paar anderen anwenden wollen. Lassen Sie uns ein paar hilfreiche Möglichkeiten zur Sortierung der ls-Ausgabe nach Datum durchgehen. dateien nach datum sortieren
Sortieren der’ls‘ Ausgabe nach Datum

Das Flag -t sortiert die Ausgabe des Befehls ls nach dem letzten geänderten Datum und der letzten Uhrzeit:

Öffnen Sie das Terminal, wenn Sie dies noch nicht getan haben (/Applications/Utilities/ unter Mac OS) und navigieren Sie zu dem Verzeichnis, das Sie nach Datum sortieren möchten, mit ls
Geben Sie die folgende Befehlssyntax ein:

Die zuletzt geänderten Elemente werden oben in der Befehlsausgabe angezeigt, anstatt die zurückgegebene Liste in alphabetischer Reihenfolge anzuzeigen.
Anzeige der Sortierung nach Datum, menschenlesbar, alle Dateien

Meine persönliche Präferenz für die Sortierung von ls-Ausgaben nach dem modifizierten Datum ist die Verwendung von -lt, aber auch von -h für menschenlesbare Größen und -a für die Anzeige aller punktpräfixierten Dateien. Dies macht es auch zu einer leicht zu merkenden Flagge von -halt, die so verwendet wird:

Umkehrung der ls Sortierung nach Datumsausgabe

Wenn Sie die Reihenfolge umkehren möchten, so dass sich die zuletzt geänderten Elemente am unteren Rand der ls-Kommandoausgabe befinden, können Sie auch das Flag -r hinzufügen:

ls -haltr

Die Ausgabe ist die gleiche, außer dass sie in umgekehrter Reihenfolge angezeigt wurde, mit dem ältesten geänderten Datum oben und dem zuletzt geänderten Datum und der Uhrzeit unten.

Dieser Trick gilt offensichtlich für die Befehlszeile und das Terminal, aber auch die Sortierung nach Datum und Variationen des Änderungsdatums oder des zuletzt geöffneten Datums kann für den Finder unglaublich nützlich sein. Das Sortieren des Mac Finders „Alle meine Dateien“ nach dem zuletzt geöffneten Datum ist beispielsweise ein großartiger Tipp, der ebenfalls auf jeden anderen Ordner angewendet werden kann, der im Finder auf dem Mac angezeigt wird, um das letzte Mal anzuzeigen, wenn auf eine Datei zugegriffen oder geändert wurde.

Haben Sie weitere hilfreiche Tipps oder Tricks, um Verzeichnisse nach Datum zu sortieren? Lasst es uns in den Kommentaren unten wissen.